Zulassungspflicht für alle Teilnehmerfahrzeuge !!

In den letzten Tagen erreichten uns 3-5 Anfragen zu Sonderkennzeichen und Kurzzeitzulassungen.
Natürlich sind Fahrzeuge mit H-Kennzeichen und gültiger Zulassung erlaubt. Auch das rote Kennzeichen für Händler lassen wir auf den Platz, für den Fall das Fahrzeuge zum Verkauf angeboten werden.

Mit dem 5-Tages-Kennzeichen für Privatpersonen jedoch sind keine Fahrten erlaubt, die nicht einer Überführung, Zulassung, TÜV oder Werkstattfahrt dienen. Sprich, auf dem Elbetreffen damit teilzunehmen würde im Fall der Fälle dazu führen, dass ein eventl. notwendiger Versicherungsanspruch erlischt. Und damit ist das Fahrzeug demnach nicht versichert. Sollte der Wagen vorher noch nicht auf euch zugelassen gewesen sein, wodurch für uns auch die Eigentumsfrage rechtlich nicht nachvollziehbar ist, ergeben sich weitere Punkte, die Risiken für das Elbetreffen und seine Teilnehmer inne haben.

Also bedeutet das für alle Teilnehmerfahrzeuge :
> gültiger TÜV muss vorhanden sein,
> gültiger Fahrzeugschein auf euren Namen,
> Wagen muss versichert sein,
> ein gültiges Kennzeichen wird vorausgesetzt,
> Fahrzeug muss den gültigen Standards der StVZO entsprechen und demnach ohne Mängel betriebsbereit sein

Wir bieten zwar an, das Fahrzeuge auch auf einem Anhänger ins Gelände eingebracht werden dürfen, aber hier ergibt sich die Einschränkung, dass dieses Fahrzeug dann am ganzen Wochenende nicht bewegt werden darf, und das Gelände auch wieder auf dem Trailer verlassen muss (zb. Austellerfahrzeuge).
Als reine Anschauungsobjekte ohne Teilnahme an Wettbewerben und Ausfahrten, liegt das Risiko einer Beschädigung letztgenannter Fahrzeuge dann im Ermessen des Austellers/Besitzers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: